Finanzieller Engpass – Wie gehen Rentner damit um
Die Befragung wurde im Oktober 2015 im Rahmen des AXA Deutschland-Report zu Ruhestandsplanung und -management durchgeführt.

73 Prozent der befragten Rentner und Pensionäre war bereits mit finanziellen Engpässen konfrontiert. Die Hälfte davon reagierte mit reduzierten Ausgaben, jeder Vierte verkaufte Sparanlagen und knapp jeder Fünfte lieh sich Geld in der Familie oder bei Freunden.

                          Völlig legal und rechtlich abgesichert

 

Einen zusätzlichen Mehrwert für alle schafft die Nettolohnoptimierung durch Vergleich bestehender Privatsachverträge mit aktuellen Tarifen. Die Neuen sind meist günstiger und haben oft bessere und mehr Leistungen als die Alttarife.

 

Schreiben Sie mir was Sie haben, auf was Sie Wert legen und wollen und ich rechne es Ihnen aus. Es ist kein Hexenwerk.Es ist mein Beruf.

Nehmen Sie sich einen nach dem anderen Vertrag vor. Die Zeit rechnet sich.

Bei gleichen oder besseren Leistungen - sind im Jahr zwischen 30€ bis 400€ je Vertrag an Einsparung für Sie drin!

 

Wenn Sie keinen unabhängigen Berater haben, oder einen der nur alle paar Jahre mal sich meldet - wechseln Sie zu mir. Es kann nur besser werden!

 

Noch Einfacher: Sie bestellen sich Ihren digitalen Versicherungsordner, den ich dann mit Ihnen verwalten kann. Dort sind dann alle Ihre Policen hinterlegt. Immer aktuell und nur ein klick von Ihnen weg. Und das tolle: Sie haben mich mitbestellt. Ich werde einmal im Jahr einen versicherungs-Marktcheck durch führen und Ihnen mitteilen - was es interessantes Neues für Sie am Markt und Ihren Absicherungen gibt!

Wenn auch Sie erst durch meine Informationen über ein Thema erfuhren, freue ich mich - wenn Sie in der Zukunft mit mir - als Ihren kompetenten Berater - zusammen arbeiten und mich weiter empfehlen.

 

Die hier aufgelisteten Möglichkeiten stellen keine steuerliche Beratung dar. Sie dienen rein der Information. Für die steuerliche Beratung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater!

Ihre Firma kann Ihnen einen Computer schenken – und zwar 100% steuerfrei für Sie.
Dafür übereignet Ihre Firma Ihnen das Gerät zusätzlich zur Vergütung und führt 25 % Pauschalsteuer ab (§ 40 Abs. 2 Satz 1 EStG).

Als Computer gelten alle
Internet fähigen Geräte! Also auch Leptop, Tablet, Smartphones (R 40.2 Abs. 5 LstR).

Lassen Sie Ihre Firma die Kindergarten-Unterbringung Ihrer Kinder zahlen! 

Ihre Firma kann die Kosten für die Betreuung und Unterbringung Ihrer Kids komplett  übernehmen! Und das ist für Sie steuer- und beitragsfrei. 

Für bis zu 500 € kann Ihre Firma Ihnen pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei Massagen, Wirbelsäulengymnastik, Herz-Kreislauf-Training, Ernährungsberatung, autogenes Training zur Stressbewältigung und viele andere Gesundheits-Maßnahmen übernehmen!

Steuererklärung: So machen Sie Ihr Firmenfahrrad geltend

 
Fahrradfahren ist gesund und zudem auch noch umweltfreundlich. Warum also nicht ein Dienstfahrrad für sich und Ihre Mitarbeiter anschaffen? Kleinere Besorgungen lassen sich damit gut erledigen. Falls Sie weiter draußen sind oder in einer etwas hügeligeren Gegend sitzen, vielleicht ein Elektrofahrrad?

Was gilt dann bei der Einkommensteuererklärung?

Nehmen wir an, Sie haben das E-Fahrrad im März 2014 angeschafft. Es wird nicht für private Zwecke benutzt. Der Kaufpreis betrug brutto 2.290,75 € inklusive 19 % Umsatzsteuer (365,75 €). Nettobetrag also 1.925 €.

Das gilt steuerlich

Die Anschaffungskosten können Sie nicht sofort in voller Höhe als Betriebsausgaben abziehen. Sie berücksichtigen sie daher im Wege der Abschreibung.
Die amtliche AfA-Tabelle der Finanzverwaltung geht von einer betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer von 7 Jahren aus. Die jährliche Abschreibung beträgt daher (1.925 € / 7 =) 275 €.
Im Anschaffungsjahr können Sie die Jahres-AfA nur zeitanteilig berücksichtigen. Dass sind hier 10/12 von 275 €, also 229 €.

Tipp: Wie für alle abschreibungspflichtigen Wirtschaftsgüter gilt: Geringwertige Güter können Sie auf einen Schlag abschreiben – natürlich auch Ihr Dienstfahrrad oder E-Fahrrad für die Mitarbeiter.

  Ich freue mich auf Sie

Dipl.-Ing. Norbert Ewald
Versicherungsmakler für Ihr KMU

 

Theobaldstr. 11 A

65468 Trebur

  Rufen Sie jetzt an

   06147 - 598 514