<< Neues Textfeld >>

Rentenrechner – Rechnen Sie mit der Rente

Haben Sie sich schon darüber Gedanken gemacht, ob Sie im Alter ausreichend abgesichert sind? Wie sieht es mit Ihrer privaten Altersvorsorge aus? Legen Sie genug beiseite, um später eine eventuelle Versorgungslücke zu vermeiden?

Vorsorge- und Tariffinder

Das "Institut für Vorsorge und Finanzplanung" hat zur Orientierung - welche Anbieter und Tarife gut sind - verschiedene Rechner.
Sie weißen extra darauf hin, dass es keine Beratung ersetzt. Doch zur generellen Orientierung sehr hilfreich ist.

Rendite-Rechner zur Bestimmung der Rendite Ihrer Lebensversicherung

 

Selbst bei Ihrer neu abgeschlossenen Vorsorge, sollten Sie mal nachrechnen ob diese sich wirklich für Sie lohnt.

 

Bitte speichern Sie den pdf-Rechner auf Ihre Festplatte und öffnen Sie ihn von dort. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen „Ziel speichern unter“ bzw. „Verknüpfung speichern unter“. Sie benötigen den kostenlosen Acrobat Reader ab Version 5.0. Der Rechner funktioniert mit Javascript.

Hinweise zum Steuerklassenrechner

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich Ehegatten auf verschiedene Steuerklassen aufteilen können. Die Ehegatten sind

  • unbeschränkt steuerpflichtig,
  • nicht dauerhaft getrennt lebend und
  • beide beziehen Arbeitslohn.

Mit dem Steuerklassenrechner lässt sich ermitteln, ob die Kombination aus den Steuerklassen 3/5 oder 4/4 am besten ist. Grundsätzlich gilt, dass Ehepartner mit ungefähr gleich hohem Einkommen mit der Kombination der Steuerklassen 4/4 besser fahren. Bei großen Einkommensunterschieden empfiehlt sich die Aufteilung in die Steuerklassen 3/5.

Hinweis in Zusammenhang mit dem Elterngeld: Wer ein Kind erwartet, sollte über den Wechsel der Steuerklasse nachdenken, auch wenn dies auf den ersten Blick unvorteilhaft erscheint. Denn der Partner, der Elterngeld bezieht, erhält die staatliche Lohnersatzleistung auf Basis der letzten Netto-Gehälter. Durch die Wahl einer anderen Steuerklasse lässt sich also die Elterngeldzahlung erhöen!

Sie brauchen hochwertige Brücken und/oder Kronen für ein schönes Lächeln? Und das bezahlbar? https://www.zadento.de/

Riesterzulagenrechner

Bitte geben Sie Ihr zu versteuerndes Jahresbrutto vom letzten Jahr an. Und Ihre Kinder die auf Ihrer Steuerkarte sind.
Haben Sie selbst kein rentenpflichtiges Einkommen, können Sie nur eine sogenannte "abgeleitenden Riesteranlage" machen. Also nur, wenn Ihr Ehepartner eine für sich macht. Mit den 2 Engaben, bekommen Sie bei dem Rechner Ihr Eigenbeitrag und die Zulagen errechnet. Eine Steuerrückerstattung zeigt er leider nicht an.

 

Apps zur eigenständigen Berechnung:
Nettoaufwand zum Anlagebetrag und was kommt raus!

 

Mit der neuen Nürnberger-App können Sie in nur wenigen Schritten bei Eingabe des Eigen-Nettobeitrag Ihren persönlichen Brutto-Anlagebetrag und damit die individuelle Förderung durch den Staat (= Förderquote) berechnen. Auch eine Arbeitgeberförderung zum Brutto und/oder die bisherige Nettoanlage Ihrer vermögenswirksame Leistungen (vL) können Sie mit einbinden.

 

Am Ende bekommen Sie die garantierte und mögliche lebenslange Rente dazu ausgerechnet.

 

Die Berechnungen stimmen bis zu einem Bruttoanlagebetrag von 232€ monatlich (2013). Bei einem höheren Betrag sollten wir die gesetzlichen Möglichkeiten und Arbeitgebervorgaben genauer ansehen.

 

Ich hoffe Ihnen damit einen Einblick über das Mögliche gegeben zu haben. Lassen Sie uns dann gemeinsam klären

  • welcher Betrag Ihren Vorstellungen und Lebenssituation entspricht
  • unter Beachtung der Inflation raus kommt
  • ob ein Einschluss von Risikokomponeten (Berufsunfähigkeit, Todesfallleistungen, etc.) sinnvoll ist
  • die betrieblichen Rahmenbedingungen sind
  • ob andere Anlageformen in Ihrer persönlichen Situation besser sind

 

Nachfolgend erhalten Sie die Links zu dem Apple-Store (iPhone) als auch zum
 Google-Store (Android-Version). Einfach installieren und los legen.
Bite geben Sie mir eine kurze Rückinfo.

Im Webauftritt der unabhängigen "Deutsches Instituts für Altersvorsorge" GmbH (DIA) stehen zwei Online-Tools für Verbraucher zum Beratungseinstieg zum Thema Altersvorsorge zur Verfügung.

 

Zum einen das Tool, der DIA-Wegweiser.

Die Anwendung ist dafür gedacht, dass Sie selbst mit nur fünf Eingaben Ihre finanzielle Ausgangslage erfassen können und eine erste Orientierung für die Altersvorsorge bekommen.

 

Und zum anderen der DIA-Typometer.
Dieser soll Ihnen helfen, eine grundsätzliche Vorsorgestrategie zu entwickeln: Sie erhalten mit zwei Mausklicks einen Überblick über die Grundzüge einer Altersvorsorgestrategie passend zu Ihrer beruflichen und familiären Situation.

 

Die Tools ersetzen keine Beratungsgespräche!

Sie geben eine erste eigene Einschätzung und dienen als Vorbereitung

- für die eigene Suche nach einem passenden Altersvorsorgeprodukt

- und für die Beratungsgespräche.

Da Sie sich vorher mit Ihrer eigenen Situation beschäftigen - erkennen Sie - ob der Berater Ihnen eine Lösung vorschlägt, die zu Ihrer Situation passt.

 

Gefällt Ihnen mein Service?

Dann empfehlen Sie meine Seiten bitte weiter.

 

Im Vorraus - VIELEN DANK!

Prozesskostenrechner

Der Prozesskostenrechner von ROLAND ProzessFinanz ist ab sofort als App im Apple Store und bei Google Play für Smartphones kostenfrei verfügbar.

Mithilfe der ROLAND Prozesskostenrechner-App lassen sich Kosten aus einem Gerichtsprozess oder einem Zivilverfahren einfach, schnell und mobil berechnen. Dank der App können Anwälte und Mandanten mit wenigen Schritten das finanzielle Risiko eines Prozesses detailliert einschätzen.
Anfallende Gerichtskosten, die Kosten der Anwaltsvertretung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), die außergerichtlichen Kosten oder die Ergebnisse eines Vergleichs sind mit wenigen Klicks und auf einen Blick sichtbar.

Mehr Funktionen als andere Prozesskostenrechner-Apps

Die App ist nach dem Vorbild der Desktop-Version. Sie bietet damit, wie die Desktop-Variante, mehr Funktionen und Fallvarianten als jede andere Prozesskostenrechner-App auf dem Markt.

Zum Beispiel können die User die Anzahl der Mandanten, Gegner und insbesondere auch der gegnerischen Rechtsanwälte definieren oder verschiedene Streitwerte in den einzelnen Instanzen eingeben. Zudem bietet die App die Möglichkeit im Rahmen eines Mehrvergleichs die Kosten für bisher noch nicht geltend gemachte Forderungen zu berechnen. Als weiteres Feature weist die App die Kostensummen nach den vom Gericht festgesetzten Kostenanteilen für Kläger und Gegner aus. Besonders wichtig: Die App rechnet ja nach Wunsch nach neuem und altem Gebührenrecht.

Tarifwechselrechner für Private Krankenversicherung

 

Die HUK-COBURG-Krankenversicherung bietet ab sofort einen Online-Tarifwechselrechner an. Mit dem Rechner können Kunden auf www.huk.de/pkv-tarifcheck ihre Beiträge einsehen und so vergleichen, ob sich ein Wechsel in einen anderen Tarif lohnt.

Stiftung Warentest-Versicherungsscheck: Auf deren Internetseite gibt der Interessent zunächst ein paar persönliche Daten ein, wie bspw. Alter, Familienstand und ob Wohneigentum vorhanden ist. Sodann kreuzt man an, welche Versicherungen bereits bestehen. Aus diesen fragmentarischen Angaben zaubert die Stiftung Warentest dann eine Empfehlungsliste im Hinblick auf den persönlichen Versicherungsschutz.
Die Ergebnisse als suboptimal zu bezeichnen, ist sicher sehr geschmeichelt. So wird bspw. Selbständigen grundsätzlich ein Riester-Produkt empfohlen, obwohl diese i. d. R. gar nicht förderfähig sind.
Interessant ist auch, dass
grundsätzlich eine Risikoversicherung zur Absicherung der Hinterbliebenen als sinnvoll betrachtet wird – unabhängig davon, ob bspw. Vermögen vorhanden ist, aus dem die Hinterbliebenen versorgt werden könnten.
Dass eine Kapitalversicherung eine Todesfallleistung beinhaltet, scheint sich zu den „
Waren-testern“ noch nicht herum gesprochen zu haben. So kann man in diesem Zusammenhang nur die Frage stellen: „Wer prüft die Prüfer?“ Ich hafte für Falschberatung. Das sollten die  Verbraucherschützer auch. Dann würden Sie möglicherweise wenigsten vor den fragwürdigsten Empfehlungen geschützt werden.

  Ich freue mich auf Sie

Dipl.-Ing. Norbert Ewald
Versicherungsmakler für Ihr KMU

 

Theobaldstr. 11 A

65468 Trebur

  Rufen Sie jetzt an

   06147 - 598 514